Zinsen


Zinsen


Heute ist der Zins gerade beim Tagesgeld sehr wichtig, denn daraus resultieren stattlich Gewinne. Gute Zinsvergleiche gibt es mittlerweile viele Online zu ersehen, auch die Hausbanken offerieren einem gerne täglich die günstigsten Zinssätze.
Es ist viel Bewegung im Zins, weshalb eine ständige Suche nach den besten Zinsen, gerade auch für ein Darlehen, eine Zwischenfinanzierung oder zum Kauf eines Autos sehr wichtig ist.

Vor der Entstehung des Metallgeldes gab es bereits den Naturalzins, der z. B. entstand, wenn vor der Aussaat Getreide geliehen wurde, das dann nach der Ernte mit Aufschlag von 50 und mehr Prozent zurückgezahlt werden musste.

Aus dem Naturalzins bezieht der Geldzins bis heute seine Legitimation, obwohl der Geldzins aus anderen Wurzeln entspringt. Sein Ursprung lag in den Herstellungs-, Verwahr-, Verwaltungs- und Transportkosten des Münzgeldes. Das wird deutlich, wenn man sich veranschaulicht, zu welchen Bedingungen ein Fürst, der über eine eigene Silbermine verfügt, bereit ist einen Kredit aufzunehmen. Er vergleicht die Kosten, die ihn die eigene Münzherstellung, d.h. die Silberbeschaffung und Münzprägung kosten würde, mit den Kreditzinsen. Die Zinsen stehen, anders als beim Naturalzins nicht mehr im Verhältnis zum Ertragsausfall, sondern zu den Herstellungskosten des Münzgeldes.

Copyright 2019 Darlehen.org, all rights reserved