Ratenkredit



Ratenkredit


Unter einem Ratenkredit versteht man ein Darlehen an eine Privatperson über einen bestimmten Geldbetrag, welcher in gleichbleibenden Raten mit einem zuvor festgelegten Zinssatz zurückgezahlt wird.

In den Raten sind neben dem Kredittilgungsbetrag die Zinsen und gegebenenfalls Gebühren des Kreditinstitutes enthalten. Meist bewegt sich der Betrag über einen Ratenkredit zwischen mindestens 1.000 Euro und höchstens 75.000 Euro, wobei der Kunde aber den benötigten Betrag selbst auswählen kann. Der gängigste Zeitraum eines gewährten Ratenkredit ist zwischen 12 und 84 Monate, aber höchstens über 120 Monate.

Ratenkredite werden meist zum Kauf von Privatfahrzeugen genutzt und daher hauptsächlich von Autoverkäufern angeboten, hierfür wird üblicherweise immer eine Sicherungsübereignung vorgenommen.

Um Ratenkredite abschließen zu können, wird - anders als bei einem Darlehen - meist nur eine Lohn- bzw. Gehaltsabrechnung des Kreditnehmers als Sicherheit verlangt. Reicht die Bonität nicht aus, kann ein Bürge hierfür hinzugezogen werden. Bei Ratenkrediten kommt es typischerweise zu einem Eintrag in die Schufa.

Copyright 2019 Darlehen.org, all rights reserved